Vorgestern fand nach langer Zeit wieder ein Treffen bezüglich unseres Robotik-Projektes THOMAS statt. Bei diesem Treffen ging es bedingt durch die Abwesenheit der Software-Abteilung im Wesentlichen um die zukünftig geplante Hardware. Momentan stellt THOMAS ledigliche eine über das Internet steuerbare mobile Plattform dar, auf der sich ein betriebsbereiter PC befindet. Aufgabe unserer Nachfolger, die das Projekt seit einigen Wochen begleiten, wird es sein, THOMAS mit einer entsprechenden Ausstattung an Sensoren zu versehen, um aus THOMAS dadurch erst einen Roboter zu machen. Natürlich werden wir Sie dabei in der ersten Zeit noch unterstützen.

weiterlesen