In der kommenden Version 3.0 (Release in ein bis zwei Wochen) wird das LB-Projects Theme über einen “Featured Post Slider” verfügen, den Sie bereits jetzt auf der Startseite im Einsatz sehen können. Der Webadministrator kann entscheiden, welche Artikel er innerhalb des Slider anzeigen möchte. So erhalten besonders wichtige oder gut gelungene Artikel besondere Aufmerksamkeit und werden von vielen Leuten gelesen.
In diesem Artikel möchte ich kurz erläutern, wie Sie die neue Funktion verwenden können und wie diese technisch umgesetzt wurde.

weiterlesen

Laden Sie hier das LB-Projects Theme kostenlos in der neuesten Version herunter. Das Theme ist für den Einsatz im Content Management und Blogging System WordPress bestimmt. Bei der Entwicklung wurde großer Wert auf eine übersichtliche Struktur der Quelldateien und ein professionelles Design gelegt. Das Theme bietet eine große Anzahl an Features, die Sie in dieser Form in den wenigsten kostenlos verfügbaren WordPress-Themes finden.

weiterlesen

In diesem Artikel werde ich erklären, wie Sie mit verhältnismäßig geringem Aufwand einen Colorpicker in ein WordPress-Theme integrieren können. Ein Colorpicker dient dazu, eine Farbauswahl zu treffen. Dabei gibt es verschiedenen Formen, beispielsweise ein Farbrad, das unten dargestellt ist. Hier können der Farbton sowie Sättigung und Helligkeit des zugehörigen Farbtons eingestellt werden.
Anschließend kann der eingestellte Farbwert zum Beispiel als Hintergrundfarbe für ein Element auf der Webseite (Hintergrundfarbe, Header, Footer, usw.) weiterverarbeitet werden.

weiterlesen

Momentan arbeite ich an einer mobilen Version meines WordPress-Themes, die immer dann angezeigt werden soll, wenn der User über ein mobiles Endgerät, sprich ein Smartphone oder einen Tablet-PC, auf meine Webseite zugreift. Primäres Ziel bei der Entwicklung eines mobilen Themes ist die höchstmögliche Nutzerfreundlichkeit. Bedingt durch die geringere Breite des Ausgabemediums im Gegensatz zum Desktop-Computer steht den anzuzeigenden Elementen einer Webseite weniger Platz zur Verfügung, weshalb es Sinn macht, diese umzustrukturieren. Weiterhin bringt die Bedienung mittels eines Touchscreens bei den meisten Smartphones und Tablets weitere Probleme mit sich. So zum Beispiel können Elemente nicht wie am PC durch Überfahren mit dem Mauszeiger geöffnet werden.

weiterlesen

Bei einem Favicon handelt es sich um ein kleines 16 Pixel x 16 Pixel großes Bild, das in der Adressleiste des Browsers angezeigt wird. Es steigert den Wiedererkennungswert einer Webseite und hilft dem User beispielsweise, die Seite in seinen Lesezeichen wiederzufinden.
Im Folgenden werde ich drei verschiedene Möglichkeiten betrachten, wie ein Favicon zu einer Webseite hinzugefügt werden kann.

weiterlesen

Seit Version 2.3 bietet WordPress sogenannte Widgets. Diese erlauben eine einfache Anpassung der Inhalte in einem Theme. Die meisten Themes verfügen über vordefinierte Widget-Bereiche, zum Beispiel in der Sidebar oder im Footer. Im WordPress-Backend kann jedem Bereich eine beliebige Anzahl an Widgets hinzugefügt werden. Im Folgenden möchte ich beschreiben, wie man eigene Widgets programmieren und diese in das bestehende Theme integrieren kann.

weiterlesen

Oftmals möchte man auf einer Webseite ein Kontaktformular einrichten, über das die Leser Serviceanfragen oder Feedback an den Administrator senden können. Zwar reicht zu diesem Zweck auch die Angabe der eigenen Email-Adresse, jedoch ist es von Vorteil, wenn eine Email automatisch vom Server aus abgesendet wird. Denn auf diese Weise verhindert man effektiv, dass Nachrichten ungewollt als Spam markiert werden und ihr Ziel nicht erreichen.

weiterlesen