Vor einigen Tagen habe ich bereits in einem Artikel beschrieben, wie man einen Shortcode programmieren kann, der eine Google Maps-Karte auf einer Wesbite einbindet. Dabei wurde auf den standardmäßigen Einbettungscode zurückgegriffen, der die Karte innerhalb eines iframes anzeigt. Das große Problem bei dieser Lösung besteht allerdings darin, dass man eine spezielle Client-ID anfordern muss. Zudem empfiehlt Google die Nutzung nur auf kleineren privaten Websites. Die weitaus professioneller Lösung ist die direkte Nutzung der Google Maps API. Hierfür gibt es einige Plugins, wie zum Beispiel gmap3, das die Verwendung der API vereinfachen und das ich im Folgenden vorstellen möchte.

weiterlesen