Seit Kurzem werden nach jedem Artikel auf LB-Projects einige Artikel mit ähnlichen Inhalten verlinkt. Dies ist ein recht übliches Verfahren auf Webseiten und Blogs, um den Leser dazu anzuregen, weitere Artikel auf einer Webseite zu lesen und ihm dadurch weiterführende Informationen zu einem bestimmten Thema geben zu können. Weiterhin verbessert sich durch die interne Verlinkung der Traffic innerhalb der Seite und es wird eher verhindert, dass ein Leser die Webseite nach dem Lesen eines Artikels komplett verlässt.

weiterlesen

Gerade bin ich auf eine interessante Möglichkeit gestoßen, die Performance des WordPress-Backends auf sehr einfache Weise deutlich zu verbessern. Diese möchte ich Ihnen natürlich nicht vorenthalten. Speziell geht es bei der Optimierung um die Lokalisierung des WordPress-Blogs, welche festlegt, in welcher Sprache die Ausgaben innerhalb des WordPres-Backend und des Themes erfolgen.

weiterlesen

Bei einem Favicon handelt es sich um ein kleines 16 Pixel x 16 Pixel großes Bild, das in der Adressleiste des Browsers angezeigt wird. Es steigert den Wiedererkennungswert einer Webseite und hilft dem User beispielsweise, die Seite in seinen Lesezeichen wiederzufinden.
Im Folgenden werde ich drei verschiedene Möglichkeiten betrachten, wie ein Favicon zu einer Webseite hinzugefügt werden kann.

weiterlesen

Seit Version 2.3 bietet WordPress sogenannte Widgets. Diese erlauben eine einfache Anpassung der Inhalte in einem Theme. Die meisten Themes verfügen über vordefinierte Widget-Bereiche, zum Beispiel in der Sidebar oder im Footer. Im WordPress-Backend kann jedem Bereich eine beliebige Anzahl an Widgets hinzugefügt werden. Im Folgenden möchte ich beschreiben, wie man eigene Widgets programmieren und diese in das bestehende Theme integrieren kann.

weiterlesen

Oftmals möchte man auf einer Webseite ein Kontaktformular einrichten, über das die Leser Serviceanfragen oder Feedback an den Administrator senden können. Zwar reicht zu diesem Zweck auch die Angabe der eigenen Email-Adresse, jedoch ist es von Vorteil, wenn eine Email automatisch vom Server aus abgesendet wird. Denn auf diese Weise verhindert man effektiv, dass Nachrichten ungewollt als Spam markiert werden und ihr Ziel nicht erreichen.

weiterlesen

An dieser Stelle möchte ich erklären, wie man mithilfe der WordPress Funktion add_editor_style(), das Aussehen des Texteditors im WordPress-Backend anpassen kann. Dies ist zum Beispiel dann sinnvoll, wenn man das Design des Editors an das Frontend-Design einer Webseite anpassen möchte. Man kann die Funktion aber auch einfach dazu nutzen, eine bestimmte Gestaltung von Elementen im Editor zur erzielen.

weiterlesen

Da meine letzten Beiträge zum Thema WordPress offenbar sehr gut angekommen sind, habe ich mich entschieden die Artikelserie um einen weiteren Beitrag zum Thema WordPress zu erweitern. In diesem Artikel beschreibe ich die Funktion eines Seitentitels und desssen optimale Umsetzung mithilfe von in WordPress integrierten Funktionen.

weiterlesen