Quadrocopter – Testlauf der IME und Fernsteuerung

0

Heute habe ich zunächst einmal die Kamera getreu dem Motto “quick-and-dirty” mit zwei Lochblechen aus einem alten Metallbaukasten am Rahmen des Quadrocopters befestigt. Das ist zwar nicht sonderlich professionell, aber das primäre Ziel ist es, den Copter wieder in die Luft zu bringen und dafür sollte die Befestigung erst einmal ausreichen.

Zudem habe ich damit begonnen, die korrekten Einstellungen von Fernsteuerung, IME und Motorreglern zu überprüfen. Diese sind weitesgehend richtig konfiguriert, jedoch besteht derzeit noch das Problem, dass nicht alle Motoren mit gleicher Drehzahl laufen. Höchstwahrscheinlich lässt sich das jedoch durch ein erneutes Anlernen der Motorregler beheben. Problematisch ist hier nur, dass die Signalgeber der Fernbedienung ebenfalls nicht korrekt arbeiten und neu kalibriert werden müssen, was mir bisher jedoch noch nicht sonderlich erfolgreich gelungen ist.
Sobald ich dieses Problem beseitigt habe, werde ich mich mit dem Bau eines neuen Schutzrahmens für den ersten Testflug befassen können.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert.

*

Zu diesem Artikel sind bisher keine freigegebenen Kommentare vorhanden.