Testschnitt der neuen Quadrocopter-Bauteile

0

Wie bereits im letzten Artikel bereits zu lesen war, werden die für den Quadrocopter benötigten Bauteile (Baseplates und Motorhalterungen) von dorow aus dem PCGHX-Forum mithilfe eines Wasserstrahlschneiders zugeschnitten. In den letzten Tagen wurde die Geometrie der Motorhalterungen noch ein wenig angepasst, sodass diese nun im Gegensatz zum ersten Entwurf eine höhere Stabilität aufweisen sollten.

CAD-Zeichnung der optimierten Motorhalterungen

Um zu testen, ob alles wie geplant funktioniert, hat dorow bereits einen ersten Test durchgeführt und sämtliche Bauteile aus 3 Millimeter dickem Sperrholz ausgeschnitten. Das Ergebnis (s. Bild unten) ist meines Erachtens mehr als zufriedenstellend und übertrifft die Genauigkeit, die man beim manuellen Zuschnitt erreicht, um ein Vielfaches.

Bauteile aus 3mm dickem Sperrholz

Im Folgenden werden eventuell noch einige kleinere Anpassungen durchgeführt und anschließend wird an einem 1,5 Millimeter dickem GFK-Stück, das dem späteren Ausgangsamterial entspricht, ein erneuter Testschnitt durchgeführt. Wenn dann alles klappt, steht der Fertigung der Bauteile nichts mehr im Weg.

Ich möchte an dieser Stelle nocheinmal dorow für seine Unterstützung bei diesem Projekt danken, denn ohne ihn müssten sämtliche Bauteile mit unzulänglichem Werkzeug von Hand ausgeschnitten werden, worunter im Endeffekt die Qualität des gesamten Projekts gelitten hätte und was im Fall der Motorhalterungen auch gar nicht möglich gewesen wäre.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert.

*

Zu diesem Artikel sind bisher keine freigegebenen Kommentare vorhanden.