Aktuelle Statisktiken der Website

0

Aus gebenem Anlass – nämlich der ersten 10.000 Besucher seit Bestehen meiner Website – habe ich mich entschieden, einige Statistiken1 zu veröffentlichen.
LB-Projects ist zum ersten Mal am 04.06.2011 online gegangen und kommt somit auf eine Betriebszeit von 496 Tagen. Die Besucherzahlen belaufen sich auf insgesamt 10.000 Besucher, wobei etwa 76 Besuche pro Tag stattfinden. Insgesamt wurde die Website rund 24522 Mal aufgerufen, allerdings sind hier Bots und Suchmaschinen mit eingerechnet. Die meisten Besuche pro Tag gab es am 27. Juli 2012 mit 177 Besuchen.

Generell lässt sich seit etwa drei Monaten ein starker Aufwärtstrend in den Besucherzahlen erkennen. Waren es im ersten Jahr noch etwa 200-400 monatliche Besucher, so sind es seit einigen Monaten um die 2000 Besucher pro Monat.
Allerdings lässt sich anhand der Besucherzahlen pro Artikel auch sehr genau feststellen, dass viele Artikel der insgesamt 165 Artikel deshalb oft aufgerufen werden, weil sie an anderer Stelle im Internet verlinkt sind. So zum Beispiel der beliebteste Artikel der Website, der gerade einmal einen Satz lang ist und nur auf die Präsenz des THOMAS-Tagebuchs im PCGHX-Forum hinweist. Dieser Artikel ist außerdem in höchstem Maße von Spam-Kommentaren frequentiert.
Von diesen Spam-Kommentaren sind in den vergangenen 469 Tagen rund 1657 auf meiner Website eingegangen, lediglich 97 Kommentare sind kein Spam.
Einnahmen erziele ich momentan keine mit meiner Website. Ob und inwiefern das in Zukunft geschehen wird, steht noch nicht fest.

Im Großen und ganzen muss man sagen, dass LB-Projects noch eine recht junge und unbekannte Website ist. Die Zahlen scheinen zwar auf den ersten Blick beeindruckend, doch wenn man sie sich genauer ansieht, erkennt man schnell, dass noch einiges an Verbesserungspotential besteht. Aber gerade der Trend der Besucherzahlen zeigt, dass der Bekanntheitsgrad von LB-Projects langsam aber sicher zunimmt.


1 Die Statistiken wurden mithilfe des Plugins “Count Per Day” erstellt. Aus technischen Gründen können die Zahlen in gewissem Maße von der Realität abweichen.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert.

*

Zu diesem Artikel sind bisher keine freigegebenen Kommentare vorhanden.