MC Kassetten digitalisieren

0

Viele ältere Musikstücke oder Hörspiele sind analog auf Kassetten gespeichert. Je öfter man diese Medien abspielt, umso schlechter wird die Qualität und irgendwann kann es zu einem Totalverlust der gespeicherten Informationen kommen – ein Tribut an die analoge Abspeicherung.
Dagegen hilft eine frühzeitige Digitalisierung der alten MC Kasseten.
In diesem Artikel möchte ich Ihnen nun zeigen, wie Sie dies mit einfachen Mitteln realisieren können.

Was wird benötigt?

- Beliebige MC Kassette
- Abspielgerät (Kassettendeck, tragbarer Kassettenspieler mit Line Ausgang)
- PC mit Line- oder Mikrofoneingang
- N°23 Recorder
- Audacity

Vorgehensweise

1.) Die Kassette wird ins Wiedergabegerät eingelegt
2.) Der Ausgang des Kassettenspielers wird mit dem Mikrofoneingang des PCs verbunden
3.) Die Soundeinstellungen in der Systemsteuerung unter “Sound” müssen so eingestellt werden, dass das Signal vom Mikirofoneingang des PCs im passenden Pegel aufgezeichnet wird
4.) N°23 Recorder starten und als Aufnahmequelle den Mirkofoneingang auswählen
5.) Daten für den ID3 Tag und den Zielordner für die Aufnahme im N°23 Recorder eingeben
6.) Gleichzeitig die Wiedergabe der Kassette und die Auifnahme über “Record” im N°23 Recorder starten
7.) Zum Seitenwechsel der Kassette auf “Pause” drücken, Kasette wenden und “Weiterdrücken”
8.) Wenn die Wiedergabe abgelaufen ist, die Aufnahme stoppen
9.) Das MP3 File in Audacity öffnen und den Bereich, an dem die Kassette gedreht wurde, ausschneiden.
10.) Das geänderte MP3 File exportieren, dazu wird der Lame Audio-Encoder benötigt, ein Assistent in Audacity meldet sich dafür automatisch beim Export

Die Schritte 9.) und 10.) kann man sich sparen, wenn man bei der Aufnahme sauber arbeitet und den Übergang zwischen beiden Seiten gut hinbekommen hat.

Wenn man alles richtig eingestellt hat, wird man mit einer sehr guten Aufnahme der MC Kassette belohnt.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert.

*

Zu diesem Artikel sind bisher keine freigegebenen Kommentare vorhanden.