An dieser Stelle möchte ich meinen derzeitigen Rechner, besser gesagt sein Gehäuse, welches ich nach einer Bauzeit von rund sechs Monate im Februar 2011 fertiggestellt habe, in aller Kürze vorstellen. (Aus zeitlichen Gründen bin ich aber erst jetzt dazu gekommen, den Artikel hier zu erstellen.)

weiterlesen

Zuerst einmal sei angemerkt, dass es mir ziemlich auf den (nicht vorhandenen) Wecker ging, dass ich jeden morgen von meinen Eltern auf äußerst unsanftem Wege geweckt wurde. Deshalb habe ich mich entschlossen, mir einen einfachen, aber zuverlässigen Wecker mit allen nötigen Einstellungsmöglichkeiten zu bauen. Im Vordergrund stand für mich lediglich eine möglichst unkomplizierte Hardware. Was bietet sich da besser an als ein Mikrocontroller?

weiterlesen

Ich wünsche allen Lesern von LB-Projects frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Nachdem wir gestern erfolgreich Milestone 1.0 des Projekts abgeschlossen haben, haben wir heute eine weitere Testfahrt mit halbwegs aufgeladenen Akkus gemacht. Für mehr als ein paar Minuten Fahrt hat es aber leider nicht gereicht. Trotzdem haben wir ein Video gedreht. Die Steuerung läuft über einen stationären Rechner, der die Daten über Putty ins Internet sendet. Der Roboter befindet sich ebenfalls über Wlan angebunden im Internet und empfängt diese Daten. Des Weiteren wird per Teamviewer das Bild der Webcam, die sich an Board des Roboters befindet, an den Hostrechner übertragen, sodass auch eine Steuerung ohne direkten Sichtkontakt möglich ist.

weiterlesen

Heute konnten wir die erste Phase des Projekts erfolgreich abschließen. Nachdem mein Teamkollege und ich den Roboter in der Schule mit den entsprechenden Programmen (Teamviewer, Kamerasoftware) ausgestattet haben, konnten wir den Test starten. Florian, der sich zu diesem Zeitpunkt rund 3km entfernt zu Hause vor seinem PC befand, konnte sich auf den Roboter mittels Teamviewer aufschalten und diesen steuern.

weiterlesen

Auch wenn es schon seit über einem Monat kein Update mehr gegeben hat, sind die Arbeiten am Projekt natürlich nicht zum Erliegen gekommen. Heute konnte mein Teamkollege erfolgreich Ubuntu 11.10 auf dem Roboter installieren und außerdem ist dieser jetzt auch WLAN-fähig. In der Zwischenzeit haben wir uns zudem mit der Programmierung von Mikrocontrollern auseinandergesetzt, sodass der PWM-Treiber für die Motoren relativ schnell entwickelt sein sollte.

Heute mussten wir leider einen kleinen Rückschlag hinnehmen, da das System infolge der Installation von Debian nicht mehr funktionstüchtig ist. Allerdings funktioniert nicht nur die Software überhaupt nicht mehr, sondern auch die PC-Hardware, weshalb der Roboter morgen einer Fehleranalyse unterzogen werden muss, bevor es weitergehen kann. Grund für die Neuinstallation war ein banales Problem mit einem Wlan-Stick, das wir aber beim besten Willen nicht lösen konnten. Falls der Rechner schnell wieder “reanimiert” werden kann, werde ich die GFK-Karosserie mit entsprechenden Ausschnitten versehen und anschließend auf dem Roboter installieren, sodass dieser spritz- und schwallwassergeschützt ist.

Nach fast einem Jahr ist es soweit, der Roboter hat Milestone 0.1 Alpha erreicht, soll heißen, er ist ein in sich geschlossenes  fahrtüchtiges System. Eine Fernsteuerung kommt diese oder nächste Woche,  realisiert über SSH bzw. Teamviewer. Ein kleines Video der Testfahrt möchte ich Ihnen nicht vorenthalten. An den Roboter ist lediglich eine Tastatur angeschlossen, damit ich den Bot über die WASD-Tasten steuern kann.

weiterlesen